Now loading.
Please wait.

menu

+41-(0)43 5368670

info@are-cons.com

Blogartikel

Wozu braucht ein KMU eine Strategie, wenn es ohne geht?

posted in Business, news by

 

Stellen Sie sich vor, ich wäre Besitzer einer kleinen Eisdiele und behaupte, dass ich  langfristig und ohne grosse Anstrengungen und Planungen ins luxuriöse Restaurantgeschäft einsteigen möchte. Würden Sie mir glauben? Würde ich meinen Traum ohne grosse Opfer und extreme Anstrengungen verwirklichen können? Wie viel Zeit würden Sie mir einräumen, bis ich auf die Nase falle? Was würden Sie mir raten, wenn Sie mein Berater wären?

 

Sind solche Szenarien eine Seltenheit? Das kann ich leider nicht beurteilen. Aber in meinen Diskussionen mit einigen klugen Firmenchefs treffe ich von Zeit zu Zeit auf die These, dass kleine und mittelständige Unternehmen (KMU) gar keine Strategie brauchen. Und man solle all seine Ressourcen auf die Fertigstellung des Kundenprodukts konzentrieren. Einige behaupten, dass sie bereits viele Jahre im Geschäft sind und keine Vision oder Strategie benötigt haben. Aber ist das genug, um garantiert in der Zukunft erfolgreich zu sein?

 

Die Erfahrung lehrt uns, dass das, was in der Vergangenheit gut funktioniert hat, kein Garant für den Erfolg in der Zukunft ist. Grosse Unternehmen mit viel Kapital, Know-how, Ressourcen und Marktmacht sind in der Vergangenheit gescheitert, weil sie vieles falsch gemacht haben. Denken wir einfach nur an Nokia, Enron, Kodak, Remote in Motion, Motorola und viele andere namhafte Firmen. Sie alle hatten goldene Zeiten erlebt und dann kam der Zerfall.

 

Strategie als Wettbewerbsvorteil

 

Eine wettbewerbsfähige Strategie ist ein wichtiger Hebel, sich im Markt gegenüber der Konkurrenz zu differenzieren. Es ist sehr wichtig, dass sowohl existierende als auch potenzielle Kunden die Differenzierungsmerkmale Ihres Produkts verstehen, um mit Ihnen ins Geschäft zu kommen. Auch für Sie als Geschäftsführer können Sie durch eine Kundensegmentierung ermitteln, welche Kunden für Sie infrage kommen – oder auch nicht. Dies ist sehr wichtig, wenn es darum geht, Ihre Ressourcen effizient einzusetzen und Nicht-Kunden auszusortieren.

 

Strategie als Anker und Orientierungshilfe

 

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben üblicherweise knappe Ressourcen (in Form von Kapital, Personal, Zeit usw.). Umso wichtiger ist es, diese knappen Ressourcen so effizient und effektiv wie möglich einzusetzen. Besonders bei langfristigen Investitionen, Beschaffungen, Weiterbildung von Mitarbeitern u. v. m. kommen Sie ohne eine klare Strategie nicht weiter. Warum sollen Sie ein Grossraumbüro mieten, wenn Sie gar nicht vorhaben, weiterzuwachsen? Warum eine Schnelldruckmaschine beschaffen, wenn Sie schon mit einem mittelgrossen Laserdrucker zurechtkommen? Warum neue Mitarbeiter anstellen, wenn die jetzige Belegschaft die Sache ganz gut erledigen kann? Warum neue Server kaufen, wenn Sie mit den jetzigen Servern recht zufrieden sind? Warum einen neuen Kredit aufnehmen, wenn Sie keine grossen Veränderungen vorhaben?

 

Die Fragenliste kann unendlich lang sein. Solange Sie keine klare Strategie haben, wo die Reise hingeht, werden Sie nie entscheiden können, ob Sie hier investieren oder da Kosten sparen. Dafür fehlt Ihnen die Orientierung und die Stossrichtung. Deshalb ist es vernünftig, ratsam und wichtig, sich mit Ihrem Geschäft und Ihrer Zukunft auseinanderzusetzen. Das sind Sie sich selbst, Ihrer Familie und Ihren Mitarbeitern schuldig.

 

Strategie als Magnet

 

In Zeiten von fehlendem Nachschub an qualifizierten Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt können Firmen potenzielle Kandidaten durch eine „coole“ Strategie anziehen. In einem Gespräch mit einem Personalchef eines KMU, das Motoren für Druckmaschinen herstellt, sagte er mir, dass es schwierig geworden sei, Lehrlinge zu finden, die handwerkliche Berufe ausüben werden. Wenn wir den jungen Leuten erzählen, dass wir mit unseren Produkten Menschenleben retten, wecken wir Begeisterung und Motivation in den Köpfen der Kandidaten.

 

Eine klar umrissene Strategie sorgt zudem für Interesse bei potenziellen Kunden, Partnern, Lieferanten und Investoren, für den Fall, dass Sie eventuell zusätzliche Investitionen benötigen. Besonders bei Kunden, die möglicherweise mit Ihnen langfristige Geschäftsbeziehungen eingehen wollen, ist es wichtig, eine klare Vision über Ihr Geschäft, Ihre Industrie, Ihren Markt und Ihren Wettbewerb zu haben.

 

Sie haben es in der Hand, ein Vorreiter auf Ihrem Geschäftsgebiet zu sein – oder einfach ein ganz mittelmässiger Spieler zu sein. Falls Sie zur Elite gehören wollen, sind wir gerne für Sie da. Wir setzen uns mit Ihnen zusammen und entwickeln gemeinsam mit Ihnen die für Ihre Bedürfnisse richtige Lösung. Hier können Sie sich mit uns in Kontakt setzen. Wir freuen uns auf Sie.

30 Nov, 18

about author

 

 

related posts

 

 

latest comments

There are 0 comment. on "Wozu braucht ein KMU eine Strategie, wenn es ohne geht?"